offene Ganztagsschule mit Vorschulklassen

Chronik des Neubaus

Hier können Sie fortlaufend den Stand der Bauarbeiten verfolgen.

Der neueste Beitrag steht immer oben!

8. Februar 2018:

Richtfest!

Nachfolgend der Artikel aus der Bergedorfer Zeitung, erschienen am 9.2. und anschließend Fotos von der Veranstaltung. Da die Räume nicht groß genug sind für alle Kinder und Lehrer, konnten nur Chor und Orchester teilnehmen und mit ihrer Darbietung der Feier einen festlichen Rahmen geben.

Bergedorfer Zeitung:

“Einen Richtkranz gab es zwar nicht, aber immerhin zersprang nach dem Richtspruch das vom Dach geworfene Glas. Ein gutes Omen also für den zweigeschossigen Anbau an der Nettelnburger Grundschule, der in Zukunft Mensa, Klassenräume und eine Bibliothek beherbergen soll. Insgesamt rechnet Schulbau Hamburg mit Baukosten in Höhe von 6,5 Millionen Euro für das neue Gebäude, das im Juni 2018 fertiggestellt werden soll.

Dringend notwendig sei der zusätzliche Platz, sagte Schulsenator Ties Rabe: „Die Schule hat über die Jahre eine Strahlkraft entwickelt und immer mehr Eltern und Schüler wollen hier hin.“ Lang genug hätte der Unterricht in mobilen Klassenräumen stattfinden müssen. Viele der derzeitigen Schüler werden das neue Gebäude noch in ihrer Schulzeit nutzen können. In der offenen Ganztagsschule unterrichten derzeit 34 Lehrer und Erzieher insgesamt 410 Schüler. „Zu meiner Zeit ging Schule noch bis 12.30 Uhr und danach wurde sogar der Schulhof abgeschlossen“, sagte Rabe. Heute nutzen in Hamburg rund 80 Prozent der Schüler die Ganztagsangebote. Außerdem steige schon seit Jahren die Zahl der Schüler in Hamburg – und dafür müsse eben auch entsprechend gebaut werden.

„Wir investieren pro Jahr rund 400 Millionen Euro in unsere Schulen“, sagte Ewald Rowohlt, Geschäftsführer von Schulbau Hamburg. Der Neubau werde sich mit seiner roten Klinkerfassade wie selbstverständlich neben den 90 Jahre alten Altbau und in die übrige Bebauung des Stadtteils einreihen. Zur Verbindung des alten Schulteils mit dem neuen ist eine gläserne Fuge geplant, die als zentrale Pausenhalle dienen soll, sowie eine Verbindungsbrücke im Obergeschoss.”

 

Dezember 2017:

Ein paar Stunden Schnee auf der Baustelle.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bau wächst zügig! Bald können wir Richtfest feiern!

 

November 2017:

Ein Riesenkran hebt einen anderen Kran über den Rohbau.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober 2017:

4.10.: Die Treppen kommen.

September 2017:

29.9.: 180 qm Beton sind gegossen worden. Die LKWs rollten permanent.

28.9. Das Parterre hat nun ein Dach

Mai-Juni 2017:

Pfahlgründung

Ein 33 Meter langer Bohrer hat 122 Pfähle in den Boden versenkt: 2 Pfähle sind 22 Meter  und 120 sind 18 Meter lang.

April 2017:

Der Boden für den Neubau wird vorbereitet.

 

 

 

 

Ende März 2017:

Die Pausenhalle wird entkernt und abgerissen. Jetzt kann man nur noch über den früheren Nebeneingang in den Altbau gehen. Zur Entlastung wurde ein Fußweg am Rand des Lehrerparkplatzes gebaut: Nun müssen nicht mehr alle Schüler, die zu den Pavillions gehen, das Haupthaus durchqueren.

März 2017:

Am 1. Schultag nach den Frühjahrsferien sah das Schulgelände völlig anders aus: Die beiden Steinpavillons sind weg! Übrig blieben nur große Schuttberge, die jetzt nach und nach abgefahren werden. Als nächstes wird die Pausenhalle abgerissen.

Damit die Kinder weiterhin gut zur Schule kommen, sorgen im Moment sehr engagierte Eltern jeden Morgen vor der Schule für Ordnung und Sicherheit.

 

Februar 2017:

Endlich geht es weiter: Die Vorbereitung für den Abriss von Pausenhalle und den 2 Steinpavillons geht nun zügig voran. Gleich am Anfang der Frühjahrsferien, am 6. 3., soll abgerissen werden. Hier sieht man die Pavillons, schon fast fertig entkernt, zum letzen Mal:

 

1.September 2016:

Die 4 Container für die neuen 1. Klassen sind pünktlich geliefert worden!

Nach dem “Kleinen Schwedenhaus”  für Klasse 2a und 2b steht nun das “Große Schwedenhaus” für die Klassen 1a,1b,1c und 1d.

Von der Innengestaltung sind die Lehrer positiv überrascht: großer Flur, alles neu und hell, Blick ins Grüne.

schwedenhaeuser-1 schwedenhaeuser-2

 

14. Juli 2016: Abriss der Spielothek

20160714_080216 20160714_084445 20160714_084459 20160714_084535

Juli 2016:

Im Schuljahr 2016/17 bekommen wir 4 erste Klassen und 3 Vorschulklassen. Damit haben wir Raumbedarf für 2 zusätzliche Klassen.

Deshalb wird in vielen Klassen zurzeit auf- und ausgeräumt, weil in den Ferien für die vier neuen ersten Klassen Container aufgebaut werden und 5 Klassenlehrer umziehen müssen. Außerdem wird im Altbau Platz für die 3. Vorschulklasse geschaffen. Das geht leider nicht ohne Lärm. Heute hat die Klasse 1d deshalb ihren Unterricht bei schönstem Wetter spontan ins Freie verlegt. Nach dem Stuhlkreis auf der Wiese gab es ein ausgiebiges Picknick auf Decken.

Picknick

So schön können Bauarbeiten sein!

16. Juni 2016:

Der 2. Container kommt!

Die Klasse 1b (ab August 2016 Klasse 2b)  zieht nun neben die Klasse 1a, die schon im letzten Sommer im 1. Container eingeschult wurde. Bei uns heißen diese Pavillons übrigens “Schwedenhäuser”.

2.Container (1) 2.Container (2) 2.Container (3)

Am 14. August 2015 standen die ersten Container.

20150814_190601

 

 

 

 

 

Am 5. August 2015 wurde das Fundament für die Container vorbereitet.

20150806_102441

20150806_120230

 

 

 

 

 

Am 22. Juli 2015 begannen die Baumfällarbeiten auf unserem Schulhof um Platz
für die Container zu schaffen.

IMG-20150722-WA0004_resized

IMG-20150722-WA0002_resized IMG-20150722-WA0001_resized IMG-20150722-WA0000_resized IMG-20150722-WA0003_resized

Kontaktdaten

Fiddigshagen 11
21035 Hamburg
Telefon: 040-4288881-0
Telefax: 040-4288881-22
Büro: Mo-Fr 8-13.00 Uhr und
Mo, Di u. Do 14.00-16.00 Uhr
schule-nettelnburg@bsb.hamburg.de

Kontaktformular

Kontaktdaten Ganztag

Kinderwelt Hamburg e.V.
Standortleitung: Delia Tönjes
Stellv. Standortleitung: David Lewerenz
Telefon: 4288881-34
Mobil: 0151 17933538
gbs.nettelnburg@kinderwelt-hamburg.de

Termine
  • Elternratssitzung (Grillen)
    am 27. Juni 2018 19:30 Uhr
  • Sommersingen (vormittags)
    am 04. Juli 2018
  • Sommerferien HH
    vom 05. Juli 2018 bis 15. August 2018
  • Erster Elternabend für die Vorschüler und Erstklässler
    am 16. August 2018
  • Herbstferien HH
    vom 01. Oktober 2018 bis 12. Oktober 2018