offene Ganztagsschule mit Vorschulklassen

Sponsorenlauf: Nette Kinder laufen

Das war unser 12. Sponsorenlauf

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 13. Mai 2017, war ein Großteil unserer Schülerinnen und Schüler auf den Beinen, um Sponsorengelder zu erlaufen.

Vom Vorschüler bis zum Viertklässler hielten die meisten Läufer viele Kilometer durch. Nach jeder 1-KM- Runde, die auf den Straßen von Nettelnburg stattfand, gab es für die Läufer zuerst einen Stempel auf den Zettel am Rücken und danach Wasser zu trinken.  Die großen Schüler hatten insgesamt 2 Stunden Zeit, die Kleinen etwas weniger und viele liefen, bis der Lauf zuende war. Manche Eltern und Großeltern, die ihre Kinder nach Runden bezahlen wollten, waren sicher etwas erschrocken über die Kilometerleistung ihrer Kinder, denn die Spendensumme wurde zum Teil erheblich höher als erwartet.

Viele fleißige Helfer waren im Einsatz, damit dieser Sponsorenlauf stattfinden konnte: Außer dem Kollegium waren engagierte Eltern zum Kuchen- und Getränkeverkauf  in der Schule. Außerdem waren viele ehemalige Schüler, die nun 5.Kässler der weiterführenden Schulen sind, der Einladung gefolgt, uns zu helfen. Sie stempelten jede Runde von allen Kindern ab, füllten unermüdlich Wasserbecher für die Läufer, sammelten die Laufzettel ein und verteilten für die Kinder am Ende des Laufes Müsliriegel. Herzlichen Dank für diese tolle Unterstützung!  Ganz wichtig waren die Eltern, Geschwister und Großeltern an der Strecke: Wie beim Marathon wurden alle Läufer mit Tröten, Zurufen und Klatschen aufgemuntert.Auch Nettelnburger Anwohner halfen kräfig mit: Die Trommelgruppe feuerte die Kinder an, die Freiwillige Feuerwehr ermöglichte den Kindern eine erfrischende Wasserdusche und es gab auf der Strecke auch Nachbarn, die ihre Gärten geschmückt hatten und kleine Snacks verteilten. Und Herr Müller, unser Hausmeister, grillte wie immer stundenlang leckere Würste.

 

 

Elternbrief der Schulleitung

Am 13. Mai 2017 findet unser Sponsorenlauf statt

Das Prinzip der Aktion ist einfach: Wie in den letzten Jahren wird ein 1 km langer Parcours im Stadtteil abgesperrt; Start und Ziel ist beim Katendeich direkt an der Schule. Diese Strecke kann beliebig oft gelaufen werden. Beim Lauf kommt es nicht auf die Geschwindigkeit oder eine vorgeschriebene Mindestlaufzeit an, sondern nur auf die zurückgelegte Strecke. Daher ist auch gehen erlaubt. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich im Vorfeld des Sponsorenlaufes ihre persönlichen Sponsoren, die einen von ihnen selbst festgesetzten Betrag pro gelaufene Runde an die Schule spenden. Es kann jedoch auch eine Fixsumme pro Läufer gespendet werden.

Sponsoren können Opa, Oma, Tante, Onkel oder auch Unternehmen wie Bäcker, Apotheke, Bank etc. sein. Der Kreativität Ihrer Kinder sind bei der Sponsorensuche keine Grenzen gesetzt. Ideal ist es, wenn die Kinder viele Sponsoren mit kleineren Spendensummen finden und nicht wenige große Spender (dann wird der einzelne Spender nicht so belastet und ist später auch gerne bereit, ein zweites Mal zu spenden). Die Sponsoren der Kinder sollten sich genau überlegen, welchen Betrag sie bereit sind zu spenden. Insbesondere unter dem Aspekt, dass die Kinder oftmals mehr Kilometer erlaufen als man ihnen zutraut. Sollte einmal die erlaufene Spendensumme so hoch sein, dass ein Sponsor nicht bereit ist sie zu zahlen, gilt das Motto „Jede Spende ist freiwillig und willkommen“. Schön wäre es natürlich, wenn die Spender allein aus moralischer Sicht den Kindern gegenüber ihre Spendenverpflichtung einhalten würden.

Folgende Startzeiten wurden festgelegt:

  1. Mai 2017

10.00 Uhr Start Klasse 4

10.05 Uhr Start Klasse 3

10.30 Uhr Start Klasse 2

10.45 Uhr Start Klasse 1

11.00 Uhr Start Vorschulklassen

Die Läuferinnen und Läufer erhalten in den nächsten Tagen die Formulare für die notwendigen Sponsorenvereinbarungen von ihren Klassenteams. Die ausgefüllten Vereinbarungen müssen bis zum

Freitag, dem 12.05.2017

in der Schule abgegeben werden. Am Tag des Sponsorenlaufes werden von fleißigen ehemaligen Schülern unserer Schule die zurückgelegten Kilometer gezählt. Die erlaufene Kilometerzahl wird am nächsten Schultag auf der Sponsorenvereinbarung notiert und anschließend den Läuferinnen und Läufern wieder ausgehändigt.

Innerhalb der folgenden Woche sammeln die stolzen Läuferinnen und Läufer die erlaufenen Spenden bei ihren Sponsoren ein. Für alle Spenden über 20 Euro kann vom Schulverein eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Um 10.00 Uhr fällt der Startschuss für den Lauf, beendet wird er um 12.00 Uhr. Im letzten Jahr herrschte eine großartige Stimmung, weil viele Zuschauer entlang der Laufstrecke die Schülerinnen und Schüler anfeuerten. Zwischen 10.00 und 13.00 Uhr haben Sie Gelegenheit, etwas zu Trinken zu kaufen. Nach dem Abriss unserer Pausenhalle wird es in diesem Jahr in der Mensa eine Cafeteria geben. Die Cafeteria wird vom Elternrat organisiert; die Mitglieder des Elternrates sind sehr dankbar, wenn sich viele tatkräftige Eltern an der Betreuung des Verkaufsstandes beteiligen. Außerdem bitten wir Sie herzlich um Kuchenspenden.

Wir zählen sehr auf Ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme. Natürlich hoffen wir auf schönes Wetter und darauf, dass Nette Kinder laufen eine spannende und fröhliche Veranstaltung wird, die allen Beteiligten Freude bereitet.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihr Mitwirken!

Mit freundlichen Grüßen

            Bettina Köhler                                                       Thorvald Brandt       

              Schulleiterin                                                         stellv. Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 28. Mai 2016 startet zum ersten Mal unser Sponsorenlauf

Nette Kinder laufen

Dazu möchten wir Ihnen einige Informationen geben:

In den vergangenen zehn Jahren hat die Schule ihren jährlichen Spendenlauf im Rahmen der bundesweiten Schul- und Spendenaktion „Kinder laufen für Kinder“ durchgeführt.

Dieses Jahr organisieren wir den Lauf erstmals in Eigenregie, so dass die Schule selbst entscheiden kann, welche Hilfe-Projekte mit den Spendengeldern unterstützt werden.

 

Das Prinzip der Aktion ist einfach: Wie in den letzten Jahren wird ein 1 km langer Parcours im Stadtteil abgesperrt; Start und Ziel ist der Katendeich direkt an der Schule. Diese Strecke kann beliebig oft gelaufen werden. Beim Lauf kommt es nicht auf die Geschwindigkeit oder eine vorgeschriebene Mindestlaufzeit an, sondern nur auf die zurückgelegte Strecke. Daher ist auch gehen erlaubt. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich im Vorfeld des Benefizlaufes ihre persönlichen Sponsoren, die einen von ihnen selbst festgesetzten Betrag pro gelaufene Runde an die Schule spenden. Es kann jedoch auch eine Fixsumme pro Läufer gespendet werden.

Sponsoren können Opa, Oma, Tante, Onkel oder auch Unternehmen wie Bäcker, Apotheke, Bank etc. sein. Der Kreativität Ihrer Kinder sind bei der Sponsorensuche keine Grenzen gesetzt. Ideal ist es, wenn die Kinder viele Sponsoren mit kleineren Spendensummen finden und nicht wenige große Spender (dann wird der einzelne Spender nicht so belastet und ist später auch gerne bereit, ein zweites Mal zu spenden). Die Sponsoren der Kinder sollten sich genau überlegen, welchen Betrag sie bereit sind zu spenden. Insbesondere unter dem Aspekt, dass die Kinder oftmals mehr Kilometer erlaufen als man ihnen zutraut. Sollte einmal die erlaufene Spendensumme so hoch sein, dass ein Sponsor nicht bereit ist sie zu zahlen, gilt das Motto „Jede Spende ist freiwillig und willkommen“. Schön wäre es natürlich, wenn die Spender allein aus moralischer Sicht den Kindern gegenüber ihre Spendenverpflichtung einhalten würden.

 

Folgende Startzeiten wurden festgelegt:

28. Mai 2016

10.00 Uhr Start Klasse 4

10.05 Uhr Start Klasse 3

10.30 Uhr Start Klasse 2

10.45 Uhr Start Klasse 1

11.00 Uhr Start Vorschulklassen

Die Läuferinnen und Läufer erhalten heute die Formulare für die notwendigen Sponsorenvereinbarungen von ihren Klassenteams. Die ausgefüllten Vereinbarungen müssen bis zum

Freitag, dem 27.05.2016

in der Schule abgegeben werden. Am Tag des Aktionslaufes werden von fleißigen Helfern aus der Stadtteilschule Bergedorf die zurückgelegten Kilometer gezählt. Die erlaufene Kilometerzahl wird am nächsten Schultag auf der Sponsorenvereinbarung notiert und anschließend den Läufer/innen wieder ausgehändigt.

Innerhalb der folgenden Woche sammeln die stolzen Läuferinnen und Läufer die erlaufenen Spenden bei ihren Sponsoren ein. Für alle Spenden über 20 Euro wird vom Schulverein eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Um 10.00 Uhr fällt der Startschuss für den Lauf, beendet wird er um 12.00 Uhr. Im letzten Jahr herrschte eine großartige Stimmung, weil viele Zuschauer entlang der Laufstrecke die Schülerinnen und Schüler anfeuerten. Zwischen 10.00 und 13.00 Uhr haben Sie Gelegenheit, etwas zu Trinken und Grillwürstchen zu kaufen. In der Pausenhalle soll eine Cafeteria eingerichtet werden. Die Cafeteria wird vom Elternrat organisiert; die Mitglieder des Elternrates wären sehr dankbar, wenn sich viele tatkräftige Eltern an der Betreuung des Verkaufsstandes beteiligen würden. Außerdem bitten wir Sie herzlich um Kuchenspenden für die Cafeteria.

 

Im Anschluss an den Spendenlauf feiern wir dieses Jahr von 13 bis 15 Uhr ein Schulfest.

Auf dem Schulgelände werden Spielstände und eine Hüpfburg aufgebaut, an denen die Kinder sich kostenlos vergnügen können.

Es wird zwischen 12.00 und 15.oo Uhr Gelegenheit geben, etwas zu Essen und zu Trinken zu kaufen.

 

Wir zählen sehr auf Ihre tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf zahlreiche Teilnahme an der Aktion. Natürlich hoffen wir auf schönes Wetter und darauf, dass Nette Kinder laufen eine spannende und fröhliche Veranstaltung wird, die allen Beteiligten Freude bereitet.

 

 

„Kinder laufen für Kinder“ 2015

Am 30.Mai 2015 hat unsere Schule schon zum zehnten Mal am Lauf für die Aktion „Kinder laufen für Kinder“ teilgenommen.

Die Beteiligung war wie in den Vorjahren überwältigend: Fast alle Kinder der Schule liefen mit und legten insgesamt 2488 km zurück. Der Streckenrekord lag bei 24 km! Wir freuen uns über die sehr großzügigen Sponsoren, die insgesamt 7938,84 Euro gespendet haben! Herzlichen Dank!

Unterstützt wurde unsere Schule von vielen fleißigen Schülern der Stadtteilschule Bergedorf. Nicht nur die Schule, sondern auch nette Nachbarn bauten einen Erfrischungsstand auf. Die Trommelgruppe motivierte die Läufer zum Durchhalten. Am Schluss bekam jeder Läufer eine traditionelle Hausmeisterwurst.

Begünstigter der Spendengelder ist in diesem Jahr ein BLLV-Kinderhaus Casadeni in Peru. Dieses Projekt wurde nach einer Abstimmung von den Kindern unserer Schule ausgewählt. Im Kinderhaus Casadeni werden seit 1996 etwa 180 Kinder, die in Slums, auf und von der Straße leben, betreut, gefördert und ausgebildet.

 

KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15KlfK,30.5.15

 

 

Kontaktdaten

Fiddigshagen 11
21035 Hamburg
Telefon: 040-4288881-0
Telefax: 040-4288881-22
Büro: Mo-Fr 8-13.00 Uhr und
Mo, Di u. Do 14.00-16.00 Uhr
schule-nettelnburg@bsb.hamburg.de

Kontaktformular

Termine
  • Pädagogische Jahreskonferenz für die Lehrerkonferenz der Schule (kein Unterricht am Vormittag)
    am 30. Oktober 2017
  • Lernentwicklungsgespräche der 4.Klassen
    vom 02. November 2017 bis 03. November 2017
  • Nachmittagsausschuss
    am 02. November 2017 19:30 Uhr
  • Elternratssitzung
    am 08. November 2017 19:30 Uhr
  • Lesewoche
    vom 13. November 2017 bis 17. November 2017